Audacity

Ein umfangreicher Audio-Rekorder und Editor, mit dem ihr Musikdateien mehrspurig aufnehmen und mit vielen Effekten und Filtern nachbearbeiten könnt.

Audacity ist ein umfangreicher Audio-Editor und Rekorder, in dem ihr auf mehreren Audiospuren Dateien bearbeiten und mischen könnt. Audacity beinhaltet viele Filter, Sound-Effekte, Effekt-Plugins und unterstützt LADSPA und VST Plugins. Mit Audacity könnt Ihr Liveaufnahmen erstellen, oder eure Schallplatten und Kassetten digitalisieren; ebenso Audio-Dateien in verschiedenen Formaten bearbeiten, schneiden, kopieren und mischen und mit Filtern oder Effekten versehen.

Screenshot

Hilfe und Support

Ab Version 1.3 ist für Windows und Mac ein Benutzerhandbuch im Menü "Help" integriert oder FAQ mit "Strg+F" öffnen.

Auf der Projektseite im Wiki findet Ihr aber auch eine aktuelle deutschsprachige Bedienungsanleitung.

Es gibt für Einsteiger auch Video-Anleitungen auf Vimeo.

Für weitere Informationen und offene Fragen gibt es auch noch ein deutschsprachiges Forum.

Anleitung um MP3 in Audacity speichern zu können

Wer in Audacity MP3 Dateien speichern möchte, benötigt einen freien LAME Encoder, welcher aus rechtlichen Gründen nicht mitgeliefert wird. Wir beschreiben hier kurz wie Ihr den freien Lame Encoder für Windows und Mac OS X zu Audacity hinzufügen könnt. Als erstes müsst ihr auf die Download Seite gehen und für Windows die Datei Lame v3.99.3 for Windows.exe, für Mac OS X 10.4 oder neuer die Datei Lame Library v3.98.2 for Audacity on OSX.dmg herunterladen und speichern. Dann doppelklicken und mit dem vorgegebenen Path (Installations-Verzeichnis) installieren. Dann Audacity neu starten, nun sollte es funktionieren. Näheres im Wiki (englisch).

Für Ubuntu Linux

findet Ihr Download, Anleitung und Hilfe auf UbuntuUsers.de

USB-Version:

Auf PortableApps.com findet Ihr auch eine Audacity-Version für den USB-Stick, Audacity immer mit dabei.